Cookies auf der elipsLife Website

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website verbleiben, stimmen sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Unsere Produkte

Private Vorsorge - elipsLife Tria

Private Vorsorge - elipsLife Tria

Während in der 2. Säule einzelne Risiken in einem Kollektiv-vertrag zusammengefasst werden, bietet elipsLife Tria in der 3. Säule flexible und individuelle Lösungen zur Absicherung der Risiken Tod und Invalidität. elipsLife offeriert Vertriebspartnern wie Brokern, Vorsorgeeinrichtungen, Unternehmen, Banken und Verbänden diese individuellen Versicherungslösungen für Todesfall- und Invaliditätsrisiken ausschliesslich und exklusiv.

elipsLife Tria hat den wesentlichen Vorteil, dass die Prämien auf jährlichen Tarifen beruhen. Somit ist im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten jederzeit lediglich die dem Risiko angemessene Prämie zu bezahlen. Die Versicherungslösung von elipsLife ist im Marktvergleich kostengünstig und in jeder Hinsicht transparent, da es sich um eine reine Risikoversicherung handelt.

Tria Classic: Todesfall- und Invaliditätsdeckungen in der Säule 3b
Im Todesfall ist eine einmalige Kapitalabfindung versichert. Bei der klassischen Invaliditätsdeckung wird der Invaliditätsstandard der schweizerischen Invalidenversicherung verwendet, wobei bereits ab einem Invaliditätsgrad von 25 % eine Rente ausgerichtet wird.

Spezialdeckung: elipsLife Key-Person
In jedem Unternehmen gibt es Mitarbeitende, deren Ausfall mit erheblichen wirtschaftlichen Folgen verbunden ist oder gar das Fortbestehen des Unternehmens gefährden kann. Solche Schlüssel-personen (Key-Persons) sind beispielsweise Geschäftsführer, Top-verkäufer, Fachspezialisten oder Verantwortliche für Spezialprojekte. elipsLife hat eine Versicherungslösung entwickelt, die bei Ausfall einer Schlüsselperson in kurzer Zeit und unkompliziert eine nachhaltige finanzielle Entschädigung für das Unternehmen bietet. Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit entsteht der Leistungsanspruch nicht erst, wenn ein IV-Entscheid vorliegt, sondern bereits nach einer Wartefrist von drei Monaten. Wesentliche Voraussetzung dabei ist, dass die Arbeits-unfähigkeit nicht auf psychische Leiden, Rückenerkrankungen oder Infektionskrankheiten zurückzuführen ist. Versichert ist bei dieser Spezialdeckung die Schlüsselperson; der Arbeitgeber ist Versicherungsnehmer, Prämienzahler und Anspruchsberechtigter.

Wie gestalten sich die Prämien in der 3. Säule?
In Zeiten von Patchworkfamilien, Neuorientierungen und veränderten Familienverhältnissen sind in der 3. Säule flexible Vorsorgelösungen gefragt. Entscheidend ist deshalb, dass die Risikoprämien unkompli-ziert und ohne finanzielle Verluste an veränderte Lebenssituationen angepasst werden können – zum Beispiel bei einem Stellenwechsel oder im Falle von Veränderungen der persönlichen Verhältnisse.

Die Versicherten profitieren bei elipsLife Tria von günstigen und transparenten Prämien. Die Risikoprämien sind altersabhängig und entsprechen immer den aktuell unter Risiko stehenden Leistungen der versicherten Person.

Risikogerechte Prämiengestaltung am Beispiel der Erwerbsunfähigkeitsrente

Risikogerechte Prämiengestaltung am Beispiel der Erwerbsunfähigkeitsrente

Lesebeispiel: Bei einer Invaliditätsleistung von CHF 72’000 bezahlt ein 40-Jähriger bei Mitbewerbern, die Durchschnittsprämien anwenden, jedes Jahr eine Prämie in Höhe von rund CHF 1’800. Bei elipsLife hingegen ist eine risikogerechte Jahresprämie von lediglich CHF 850 fällig.

Diese risikogerechte Prämiengestaltung hat gegenüber den klassischen Modellen mit Durchschnittsprämien folgende Vorteile:

• Die Prämie und das Versicherungsrisiko beziehen sich immer auf
  dasselbe Versicherungsjahr.
• Die Prämie ist für jedes Versicherungsjahr transparent.
• Die Deckung kann jederzeit durch den Versicherten in der Höhe
  verändert oder auch gekündigt werden, ohne dass ein Verlust von
  bis dahin zu viel bezahlten Prämienanteilen in Kauf genommen
  werden muss.
• Das Produkt begleitet den Lebenszyklus optimal und ist ständig
  anpassbar.

Weitere Themen

Produkte

Individuelle Versicherungen von Unfall bis Tod

Individuelle Versicherungen von Unfall bis Tod

13. November 2019

Pierluigi Verderosa wird neuer CEO Italy von elipsLife