Cookies auf der elipsLife Website

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website verbleiben, stimmen sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

21.08.2012

elipsLife auf der Überholspur

elipsLife auf der Überholspur

Nach wenigen Jahren bereits in den schwarzen Zahlen:

Für 2012 erwartet die Ende 2008 gegründete Lebensversicherungsgesellschaft elipsLife mit einem Prämienvolumen von rund CHF 140 Mio. ein sehr gutes Geschäftsjahr. Der positive Geschäftsverlauf wird elipsLife in die Gewinnzone führen: Weit vor Plan erwartet sie einen Abschluss mit schwarzen Zahlen. Vor diesem Hintergrund hat die Gesellschaft ihr Eigenkapital zur Einhaltung der Solvenzvorschriften erhöht und ihren Verwaltungsrat verstärkt.

Die internationale Lebensversicherungsgesellschaft elipsLife ist auf Kurs: Mit einer Steigerung der Versicherungsprämien von CHF 10,3 Mio. im Jahr 2011 auf rund CHF 140 Mio. im Jahr 2012 erwartet die Gesellschaft ein erfolgreiches 2012 und einen Abschluss mit schwarzen Zahlen. Diesen Erfolg bereits im vierten Jahr nach der Gründung sieht CEO Reto Toscan als klares Zeichen für ein profitables und nachhaltiges Wachstum: „Unser Erfolg beruht auf einer Kombination von Faktoren: Kompetenz und Fleiss unserer Mitarbeitenden, Kundenzufriedenheit, Nützen von Opportunitäten im Markt sowie sicher auch eine Portion Glück bei wichtigen Entscheiden". elipsLife reagiert auf das Wachstum mit zwei strukturellen Massnahmen:

Zur Einhaltung der Solvenzvorschriften wurde das Eigenkapital seit Anfang 2012 schrittweise von CHF 15,3 Mio. auf CHF 57,8 Mio. im Juli 2012 verstärkt. Mit dieser Massnahme sind die Solvenzvorschriften eingehalten. Die auf Versicherungsunternehmen spezialisierte Ratingagentur A.M.Best hat der elipsLife Ende 2011 eine Aa+ - Bewertung erteilt (outlook stable).

Mit dem Ziel, die Führung und Aufsicht insbesondere im Risk Management weiter zu professionalisieren, hat elipsLife zwei neue Mitglieder in ihren Verwaltungsrat berufen: Réjean S. Besner, Zürich, Head Solvency II Implementaton innerhalb des Risk Managements von Swiss Re, sowie David Muiry, London, Swiss Re's Head of Global Health.

Erfolgreicher Markteintritt in den Benelux-Staaten und in Irland

Der mit Abstand grösste und wichtigste Markt für elipsLife sind die Schweiz und Liechtenstein, wo auch über 80% der Mitarbeitenden tätig sind. 2011 expandierte das Unternehmen erfolgreich in die Benelux-Staaten. Am 1. Mai 2012 erfolgte der Markteintritt in Irland aufgrund sehr guter Geschäftsgelegenheiten: elipsLife zeichnet das Versicherungsgeschäft für Laya Healthcare, Cork, auf Basis einer Third Party Administration-Vereinbarung (TPA). Laya übernimmt den Verkauf, die Administration und das Claims Management, während elipsLife unter der Bezeichnung „laya healthcare" ihre Produkte zur Verfügung stellt sowie für Tarifierung, Risk Management und Controlling verantwortlich ist. Die Kombination des lokalen Know-hows der etablierten Laya Healthcare mit dem Krankenversicherungs-Know-how von elipsLife hat zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit geführt, die über Querverkäufe von sich ergänzenden Produkten und Dienstleistungen weiter ausgebaut werden soll.

Ähnliche Geschäftsmodelle sind auch für UK in Prüfung. elipsLife hat aus dieser Region verschiedene Anfragen für eine Zusammenarbeit auf TPA-Basis erhalten und klärt diese Angebote ab.

Hinweis für die Redaktionen:

elipsLife ist eine internationale Lebensversicherungsgesellschaft mit Hauptsitz in Triesen / Liechtenstein und regionalen Niederlassungen in der Schweiz und in den Niederlanden. Die Gesellschaft konzentriert sich auf das Kollektiv-Leben-Geschäft für Unternehmen und Rückversicherungslösungen für Pensionskassen. Mit den Sparten Krankentaggeld und Unfall bietet elipsLife für Unternehmen Gesamtlösungen aus einer Hand. elipsLife ist eine Tochtergesellschaft der Swiss Re.

Medienstelle elipsLife,

Tel. +41 44 215 45 12

Zrqvrafgryyr@ryvcfyvsr.pbz

Wichtiger Hinweis

Dieses Dokument enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen. Diese basieren auf aktuellen Annahmen und enthalten Meinungen zur angestrebten Entwicklung des Unternehmens sowie Interpretationen der allgemeinen Wirtschaftslage und der Entwicklung der Märkte. Solche Aussagen sind mit der gebotenen Vorsicht zu Kenntnis zu nehmen, da sie von zahlreichen, sich schnell ändernden Faktoren abhängen und damit Unsicherheiten bergen. Die tatsächlichen Ergebnisse können daher wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. elipsLife ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um veränderten Umständen Rechnung zu tragen.

Diese Mitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten oder Wertschriften. Sie ist keine Vertragsgrundlage und darf in keinem entsprechenden Zusammenhang verwendet werden.

Weitere Themen

Media Release - 20.03.2019

Mehr als 1 Milliarde Prämien für elipsLife im 2018

Markantes Prämienwachstum 2017